über424

geförderte Projekte

Gemeinsam für Natur und Umwelt
 

Gemüseheldinnen Frankfurt

Gemüseheldinnen Frankfurt

Wir sind eine zivilgesellschaftliche Initiative, die sich für ökologische Landwirtschaft, Biodiversität und die Ernährungswende in Frankfurt einsetzt. Unsere Vision: Frankfurt gemeinschaftlich essbar machen und damit Klima und Umwelt schützen!

Seit 2019 haben wir 18 Gemeinschaftsgärten und eine große Stadtfarm in Frankfurt geschaffen – dabei gärtnern wir nach den regenerativen Methoden der Permakultur und des Market Gardening. Aktuell bauen rund 350 ehrenamtliche Frankfurter*innen auf diesen Flächen Obst und Gemüse zur Selbstversorgung an. In Bildungsangeboten und Mitmachaktionen vermitteln wir Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Wissen zu ökologischem Gemüseanbau, Biodiversität und Permakultur. In einigen öffentlich zugänglichen Gemeinschaftsgärten haben wir einen Permakultur-Lehrpfad angelegt, der Spaziergänger*innen anhand von Schildern die verschiedenen Gartenelemente und Biotope mit ihrer ökologischen Funktion erklärt. Seit 2023 bieten wir die erste Ausbildung zum*r Stadtfarmer*in an. So wollen wir noch viele weitere Gärten schaffen und unsere Stadt zukunftsfähig machen. Wir stellen uns vor, dass an jeder Ecke in Frankfurt selbtangebautes, frisches Obst und Gemüse wächst, das die Stadtbewohner*innen ernten können!

Projektträger: GemüseheldInnen e.V.

Zurück zur Übersicht